CORONAVIRUS: SONDERFAHRPLAN

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie fahren wir auf behördliche Empfehlung einen reduzierten Sonderfahrplan. Außerdem ergreifen wir weitere Maßnahmen, um die Gesundheit von Fahrgästen und Belegschaft zu schützen. Unter anderem wird der sogenannte kontrollierte Vordereinstieg bei Bussen bis auf weiteres ausgesetzt. Straßenbahnen halten ab jetzt an allen Haltestellen und öffnen die Türen automatisch.

Wir bitten unsere Fahrgäste dringend, den ÖPNV aktuell nicht für Freizeitverkehre oder tagestouristische Aktivitäten zu nutzen, sondern nur dringend notwendige Fahrten, zum Beispiel zur Arbeit, zum Einkaufen oder für Arztbesuche, anzutreten.

Unsere Mobilitätsezentralen in Heidelberg, Ludwigshafen und Mannheim sind bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind weiterhin telefonisch unter 0621/465-4444 sowie schriftlich unter info(at)rnv-online.de erreichbar.

Weitere Informationen finden Sie hier

Geschäftsberichte

Von den Kennzahlen über die Bilanz bis zur Gewinn- und Verlustrechnung: Unsere Geschäftsberichte beantworten die wichtigsten Unternehmensfragen.

Die rnv ist im Auftrag von rund 160.000 Abonnementkunden und vielen Gelegenheitsfahrgästen im Einsatz. Wie wir den neuen Anforderungen gerecht werden und wie weit die Einführung neuer Technologien fortgeschritten ist, dokumentiert in jedem Jahr unser Geschäftsbericht. Hier wird auch die Vorreiterrolle der rnv als Mobilitätsdienstleister in puncto digitaler Wandel und Nachhaltigkeit im ÖPNV konkretisiert. Die Geschäftsberichte zeigen zudem den klugen Umgang mit Ressourcen im Spannungsbogen zwischen Kosten, Qualität und Erträgen. Die zurückliegenden Bilanzen, von 2005 bis heute, liegen hier online sowie beim Bundesanzeiger vor.