CORONAVIRUS: SONDERFAHRPLAN

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie fahren wir auf behördliche Empfehlung einen reduzierten Sonderfahrplan. Außerdem ergreifen wir weitere Maßnahmen, um die Gesundheit von Fahrgästen und Belegschaft zu schützen. Unter anderem wird der sogenannte kontrollierte Vordereinstieg bei Bussen bis auf weiteres ausgesetzt. Straßenbahnen halten ab jetzt an allen Haltestellen und öffnen die Türen automatisch.

Wir bitten unsere Fahrgäste dringend, den ÖPNV aktuell nicht für Freizeitverkehre oder tagestouristische Aktivitäten zu nutzen, sondern nur dringend notwendige Fahrten, zum Beispiel zur Arbeit, zum Einkaufen oder für Arztbesuche, anzutreten.

Unsere Mobilitätsezentralen in Heidelberg, Ludwigshafen und Mannheim sind bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind weiterhin telefonisch unter 0621/465-4444 sowie schriftlich unter info(at)rnv-online.de erreichbar.

Weitere Informationen finden Sie hier

Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv)

Eine Verkehrsallianz im Auftrag der Öffentlichkeit.

Wir leisten mehr, als nur Menschen von A nach B zu bringen: Wir stehen für eine attraktive und nachhaltige Mobilität in der Metropolregion Rhein-Neckar. Dabei sind wir nicht nur effizient und wettbewerbsfähig, sondern rücken vor allem die Wünsche unserer Kunden in den Mittelpunkt.

Die rnv ist die erste große Verkehrsallianz, die gleichzeitig Fahrgäste in drei Bundesländern ans Ziel bringt: Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen. Begründer und Gesellschafter sind die Städte Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg. Im Auftrag der Öffentlichkeit sind die Straßenbahnen und Busse der rnv in den drei Großstädten der Metropolregion und auf einem Gebiet im Einsatz, das bis nach Bad Dürkheim, Frankenthal, Leimen, Neckargemünd und Weinheim reicht. Dabei verfügt das Unternehmen über knapp 80 Linien sowie das längste zusammenhängende Meterspurnetz Deutschlands.

  • Die rnv hat ihren Hauptsitz in Mannheim.
  • In Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg ist das Unternehmen mit einer Mobilitätszentrale präsent.
  • Das Unternehmen sorgt mit mehr als 2000 Angestellten für eine umweltgerechte Mobilität in der Metropolregion Rhein-Neckar.
  • Die Busse der Viernheimer rnv-Tochter V-Bus GmbH sind im Gebiet um Weinheim und Viernheim unterwegs.

Die Verantwortung

Im Zeichen einer nachhaltigen Mobilität arbeitet die rnv an der Umsetzung innovativer Konzepte wie der Nutzung alternativer Antriebstechnologien und der zugehörigen Infrastruktur.

Stabile Marktposition

Pünktlich, schnell und zuverlässig: Die rnv setzt alles daran, den Anforderungen ihrer Fahrgäste zu entsprechen. Das ist einerseits Teil ihres Auftrags, andererseits kann die rnv nur durch zufriedene Kunden ihre Marktchancen nutzen und ausbauen.

Digitalisierung

Um ihre Kosten zu senken und die Effizienz zu steigern, ist die rnv stets darauf bedacht, Arbeitsabläufe zu optimieren. Das ist Teil der Unternehmensstrategie. Ein Beispiel dafür ist die Digitalisierung, die im gesamten Unternehmen voranschreitet und neue Möglichkeiten auch für Fahrgäste bietet.