zurück zur Listenansicht

Stabilisierungsfahrplan auf mehreren Bahn- und Buslinien


Datum:
00:00
Ort: Heidelberg, Ludwigshafen, Mannheim

Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) reduziert gezielt auf mehreren Bahn- und Buslinien ihr Angebot. Mit der notwendigen Fahrplananpassung begegnet die rnv den zuletzt häufig aufgetretenen Fahrtausfällen. Hintergrund ist die angespannte Personalsituation durch den Fachkräftemangel und den anhaltend hohen Krankenstand sowie kurzfristigen, technischen Ausfällen. Der angepasste Fahrplan bleibt bis mindestens Frühjahr 2024 gültig.

Die Änderungen im Überblick:

Bahnlinien

Linie 2

Die Linie 2 verkehrt von Montag bis Samstag im 20-Minuten-Takt. 

Zur Verdichtung auf einen 10-Minuten-Takt werden ergänzend an Schultagen zwischen etwa 7 Uhr und 7:30 Uhr sowie zwischen etwa 13 Uhr und 13:30 Uhr zwei zusätzliche Fahrten als Linie 2E auf dem Streckenabschnitt zwischen Feudenheim und Alte Feuerwache angeboten.

Linie 4

Die Linie 4 verkehrt von Montag bis Samstag ab Oggersheim weiter bis Bad Dürkheim Bf und ersetzt auf dem Abschnitt die entfallende Linie 9 EX.

Linie 5A

Die Linie 5A verkehrt vor 9 Uhr und nach 14 Uhr nur zwischen Heddesheim Bf und MA Hauptbahnhof. Der Abschnitt bis Abendakademie entfällt.

Ergänzend verkehrt etwa um 7 Uhr eine zusätzliche Fahrt zur Erhöhung der Kapazität.

Linie 7

Die Linie 7 verkehrt an Samstagen zwischen etwa 9 Uhr und 12 Uhr sowie zwischen etwa 16 Uhr und 21 Uhr nur im 20-Minuten-Takt.

Linie 8 EX

Die Linie 8 EX verkehrt auf verkürztem Linienweg zwischen Oppau (BASF Tor 12 und 13) und MA Hauptbahnhof bzw. Krappmühlstraße.

Der Abschnitt zwischen Krappmühlstraße und Rheinau Bf entfällt.

Linie 9 EX

Die Linie 9 EX entfällt von Montag bis Samstag und verkehrt somit nur an Sonn- und Feiertagen auf dem bekannten Linienweg.

Zwischen Oggersheim und Bad Dürkheim Bf verkehrt stattdessen die Linie 4.

Linie 10

Die Linie 10 verkehrt von Montag bis Samstag im 20-Minuten-Takt.

Linie 15

Die Linie 15 entfällt auf dem gesamten Linienweg.

Buslinien

Linie 27

Die Linie 27 verkehrt von Montag bis Freitag ab etwa 8 Uhr sowie an Samstagen ganztags im 20-Minuten-Takt auf verkürztem Linienweg zwischen Tullastraße und Rohrbach Süd. Einmal stündlich fahren die Busse weiter bis Mombertplatz.

An Sonn- und Feiertagen wird die Linie 27 mit der Linie 33 verknüpft und verkehrt daher auf dem neuen Linienweg zwischen Emmertsgrund und Ziegelhausen Köpfel über Mombertplatz, Louise-Ebert-Zentrum, Rohrbach Süd, Kirchheim, HD Hauptbahnhof und Bismarckplatz.

Linie 29

Die Linie 29 verkehrt auf verkürztem Linienweg zwischen Boxbergring und S-Bf Weststadt/Südstadt. Der Abschnitt bis Bismarckplatz entfällt.

Linien 31 und 32

Die Linien 31 und 32 verkehren von Montag bis Freitag zwischen 5 Uhr und 20 Uhr im 20-Minuten-Takt. 

Ergänzend werden die Buslinien an Schultagen von etwa 6 Uhr bis 10 Uhr in Fahrtrichtung Neuenheimer Feld zwischen HD Hauptbahnhof und Technologiepark sowie von etwa 12:30 Uhr und 17:30 Uhr  in der Gegenrichtung zwischen Technologiepark und HD Hauptbahnhof auf einen 10-Minuten-Takt verdichtet.

Linie 37

Die Linie 37 verkehrt täglich im 20-Minuten-Takt.

Linie 45

Die Linie 45 verkehrt auf verkürztem Linienweg zwischen Rheinau Karlsplatz und Neuostheim. Der Abschnitt bis Waldhof Bf entfällt.

Linie 63

Die Linie 63 verkehrt von Montag bis Freitag nach 9 Uhr im 30-Minuten-Takt.

Linie 65

Die Linie 65 entfällt auf dem gesamten Linienweg.

Linie 66

Die Linie 66 wird von Montag bis Freitag nach 10 Uhr sowie an Samstagen ganztags eingestellt. 

Linie 80

Die Linie 80 entfällt auf dem gesamten Linienweg. Ausgenommen sind einzelne Fahrten an Schultagen.