Fahrplanauskunft
Ab
An
Aktuelle Meldungen

... auf folgenden Linien:

Aushangfahrpläne

Da sich die Fahrpläne in einem Jahr ändern können, lohnt es sich, den rnv Online-Fahrplan regelmäßig zu erneuern. Ab wann der Plan seine Gültigkeit hat, steht rechts unten auf den Fahrplänen.

Abfahrtszeiten
Haltestelle
Linie Wegzeit (min)
0
Linie Ziel Abfahrt
Me Zwischen 0 und 30 Minuten

Gleiserneuerung Linie 7

Von 9. März bis voraussichtlich 19. April erneuert die rnv die Gleise im Bereich der Haltestelle BASF (Tor 1 + 2) sowie entlang der L523 Richtung Oppau.

In Ludwigshafen müssen entlang der Carl-Bosch-Straße zwischen der Haltestelle BASF (Tor 1 + 2) und der Abzweigung Carl-Bosch-Straße/Brunckstraße Gleise erneuert werden, um auch weiterhin einen sicheren und leistungsfähigen Stadtbahnbetrieb zu gewährleisten. Die Arbeiten finden im Zeitraum von Montag, 9. März, bis voraussichtlich Sonntag, 19. April, in mehreren aufeinanderfolgenden Bauabschnitten statt. Im gleichen Zeitraum erneuert die rnv darüber hinaus die Gleise entlang der L 523 zwischen der Endhaltestelle Oppau (BASF Tor 12 + 13) und dem Bereich Brunckstraße/Übergang zur L 523 und Friesenheimer Straße.

  • Was wird gemacht?

    Im Bereich der Carl-Bosch-Straße werden auf rund 400 Metern Strecke die Gleise der Stadtbahnlinie 7 ausgetauscht. Im Bereich der jeweiligen Baufelder, vor allem aber rund um den Verkehrsknotenpunkt Carl-Bosch-Straße/Karl-Müller-Straße, kommt es zu zeitweiligen Sperrungen sowie Fahrbahnverengungen und somit zu Einschränkungen für Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger. Eine Umleitungsempfehlung über Brunck- und Sternstraße sowie Ruthenplatz und Carl-Bosch-Straße wird vor Ort ausgeschildert. Die Zufahrt der Werkfeuerwehr der BASF ist während der gesamten Dauer der Maßnahme gewährleistet.

    Darüber hinaus werden im gleichen Zeitraum entlang der L 523 zwischen der Endhaltestelle Oppau (BASF Tor 12 + 13) und dem Bereich Brunckstraße/Übergang zur L 523 und Friesenheimer Straße auf rund 800 Metern Strecke Gleise erneuert. Diese Arbeiten haben keine Auswirkungen auf den Individualverkehr, lediglich der Radweg kann entlang der Gleise zwischen der Horst-Schork-Straße und der Haltestelle Oppau Süd in dieser Zeit nicht befahren werden.

    Beiden Maßnahmen wirken sich auch auf den Stadtbahn- und Busverkehr aus. Nähere Infos finden Sie hier in Kürze unter "Aktuelle Verkehrsmeldungen zur Baumßnahme".

  • Bauabschnitte

    Bauabschnitt 1a – von Montag, 9. März, bis Samstag, 14. März

    Gleiserneuerung zwischen Haltestelle BASF (Tor1 + 2) und Einmündung Karl-Müller-Straße/Blankitstraße

    Für den Individualverkehr ergeben sich nur wenig Einschränkungen. In Fahrtrichtung Brunckstraße wird in Höhe der Haltestelle BASF (Tor 1 + 2) die Wendespur für Autofahrer gesperrt und an den Knotenpunkt Carl-Bosch-/Karl-Müller-Straße verlegt. Hierfür wird die Fahrbahn für Linksabbieger in Richtung Karl-Müller-Straße von zwei Spuren auf eine Spur verengt. Für Radfahrer und Fußgänger bleibt die Querung im Bereich der Karl-Müller-Straße bestehen.

    Bauabschnitt 1b – von Donnerstag, 12. März, bis Samstag, 21. März

    Gleiserneuerung im Kreuzungsbereich Carl-Bosch-/Karl-Müller-Straße

    Für Verkehrsteilnehmer ergeben sich nachfolgende Einschränkungen: In Richtung Brunckstraße wird die Fahrbahn der Carl-Bosch-Straße vor der Einmündung Karl-Müller-Straße von drei auf zwei Spuren reduziert. Die Linksabbiegerspuren im Bereich Carl-Bosch-Straße/Karl-Müller-Straße sind in beiden Richtungen gesperrt. Dies bedeutet, dass ein Linksabbiegen von der Carl-Bosch-Straße in die Karl-Müller-Straße und umgekehrt das Linksabbiegen von der Karl-Müller-Straße in die Carl-Bosch-Straße in diesem Zeitraum nicht möglich ist.
    Eine Umleitung über Brunck- und Sternstraße sowie Ruthenplatz und Carl-Bosch-Straße ist vor Ort ausgeschildert.

    Im Bereich der Einmündung Karl-Müller-Straße führt eine provisorische Querungsmöglichkeit für Fußgänger und Radfahrer am Baufeld vorbei. Radfahrer werden gebeten, von ihrem Fahrrad abzusteigen.

    Für die Werkfeuerwehr der BASF besteht in Höhe ihrer Ein- und Ausfahrten zwei provisorische Querungen über die Gleisanlage in die Carl-Bosch-Straße. Die für den Individualverkehr gesperrte Spur dient hier als Fahrbahn für die Fahrzeuge der Werkfeuerwehr entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung.

    Die von der Sperrung betroffenen Buslinien 70, 78 und 80 werden in diesem Zeitraum kleinräumig umgeleitet.

    Bauabschnitt 1c – von Montag, 23. März, bis Samstag, 28. März

    Gleiserneuerung zwischen Einmündung Karl-Müller-Straße und Bremserstraße

    Die Carl-Bosch-Straße wird in Fahrtrichtung Brunckstraße im Bereich der Baustelle von drei Fahrspuren auf zwei reduziert. Der Kreuzungsbereich Carl-Bosch-Straße/Karl-Müller Straße ist sowohl für den Individualverkehr als auch die Werkfeuerwehr der BASF wieder frei befahrbar.

    Im Bereich der Einmündung Karl-Müller-Straße führt eine provisorische Querungsmöglichkeit für Fußgänger und Radfahrer am Baufeld vorbei. Radfahrer werden gebeten, von ihrem Fahrrad abzusteigen.

    Für die Werkfeuerwehr der BASF besteht weiterhin in Höhe der Ein- und Ausfahrten zwei provisorische Querungen über die Gleisanlage in die Carl-Bosch-Straße.

    Bauabschnitt 2 – von Montag, 30. März, bis Samstag, 11. April

    Gleiserneuerung zwischen Einmündung Karl-Müller- Straße und Ein-/Ausfahrt der Werkfeuerwehr

    Die Carl-Bosch-Straße wird in Fahrtrichtung Brunckstraße im Bereich der Baustelle von drei Fahrspuren auf zwei reduziert. Der Kreuzungsbereich Carl-Bosch-Straße/Karl-Müller Straße ist sowohl für den Individualverkehr als auch die Werkfeuerwehr der BASF wieder frei befahrbar.

    Fußgänger und Radfahrer können im Kreuzungsbereich Carl-Bosch-Straße/Karl-Müller-Straße wieder die regulären Fuß- und Radwege nutzen.

    Für die Werkfeuerwehr der BASF besteht weiterhin in Höhe der Ein- und Ausfahrt eine provisorische Querungsmöglichkeit über die Gleisanlage in die Carl-Bosch-Straße.

    Bauabschnitt 3 – von Montag, 13. April, bis Sonntag, 19. April

    Gleiserneuerung ab Ein-/Ausfahrt der Werkfeuerwehr bis zur Weiche/Abzweigung Brunckstraße

    Für den Individualverkehr sind in dieser Zeit in Richtung Brunckstraße lediglich die beiden äußeren Fahrstreifen befahrbar. Die innere Spur auf der Carl-Bosch-Straße in Richtung Ruthenplatz ist gesperrt. Eine Umleitungsempfehlung über die Brunck- und Sternstraße sowie den Ruthenplatz und die Carl-Bosch-Straße ist vor Ort ausgeschildert. Der Kreuzungsbereich Carl-Bosch-Straße/Karl-Müller Straße ist sowohl für Verkehrsteilnehmer als auch die Werkfeuerwehr der BASF frei befahrbar.

    Für die Werkfeuerwehr der BASF besteht im Bereich der Einmündung Bremserstraße eine provisorische Querung über die Gleisanlage in die Carl-Bosch-Straße.

    Bitte beachten: Verkehrsteilnehmer werden gebeten auf die Umleitungsempfehlung vor Ort zu achten. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten sind kurzfristige Abweichungen und Änderungen möglich.

  • Aktuelle Verkehrsmeldungen zur Baumaßnahme