rnv lädt zum Tag der offenen Tür ein

Am Samstag, 20. Oktober, ermöglicht eines der größten Verkehrsunternehmen der Region einen besonderen Einblick: Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) lädt von 12 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür auf dem Mannheimer Betriebshof in die Möhlstraße 27 ein. Die kostenlose Veranstaltung bietet unter dem Motto „Neugierig?“ viele Informationen zu neuen und alten Fahrzeugen, dem Betriebsablauf sowie der Fahrtenplanung und lädt die Besucher zum Mitmachen ein.

rnv lädt zum Tag der offenen Tür ein

Die Möglichkeit, selbst einmal Straßenbahn zu fahren, bietet sich im Alltag in der Regel nicht. Beim Tag der offenen Tür der rnv können Besucher gleich auf zweierlei Art in die Fahrerkabine steigen. Unter fachkundiger Anleitung dürfen sie an diesem Tag eine echte Straßenbahn fahren. Bei der Fahrt mit der Straßenbahn können Teilnehmer sogar ein Straßenbahndiplom erwerben. Aufgrund begrenzter Plätze ist allerdings eine Anmeldung vor Ort erforderlich. Eine Neuheit ist die technische Alternative zum realen Fahrzeug – der Straßenbahn-Fahrsimulator „FahrSim“, den Besucher bestaunen und ausprobieren können. Auch angehende Fahrer der rnv üben mit dieser Technik den Umgang im Straßenverkehr. Zu dem Blick hinter die Kulissen des Verkehrsbetriebs gehören Führungen durch die Werkstätten und die Betriebszentrale genauso wie die Ausstellung verschiedener Fahrzeugmodelle mit Informationstafeln. So wird den Besuchern zum ersten Mal auch ein „Mock-Up“, also ein begehbares Modell im Verhältnis 1:1, der Rhein-Neckar-Tram 2020 präsentiert, die in Zukunft Menschen durch die gesamte Metropolregion bewegen wird. Auch die Rückschau ist möglich, beispielsweise ist der historische Salonwagen aus den 1920er Jahren zu bestaunen. Andere historische Bahnen nehmen kostenlos Fahrgäste entlang der folgenden Strecke mit: Möhlstraße – Tattersall – Rosengarten – Abendakademie – Paradeplatz – Schloss – Mannheim Hauptbahnhof – Tattersall – Möhlstraße. Eine historische Ausstellung zu den Ursprüngen der Öffentlichen Verkehrsmittel rundet den Einblick ab. Interessierte können sich vor Ort auch direkt über die vielseitigen Karrieremöglichkeiten bei der rnv informieren. Natürlich bietet die rnv darüber hinaus ein breites Gastronomieangebot, ein breites Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt, beispielsweise mit Familienspielen, einer Modelleisenbahn, einem Kinderzirkus oder auch musikalischen "Walking Acts“.

Die Anreise zum Betriebshof der rnv ist neben den historischen Fahrzeugen auch mit dem regulären Bahnen und Bussen der rnv bequem möglich: ab dem Mannheimer Hauptbahnhof mit der Buslinie 63 direkt zur Haltestelle Möhlstraße, mit der Stadtbahnlinie 1 bis zur Haltestelle Krappmühlstaße oder von Ludwigshafen oder Neuostheim kommend mit der Stadtbahnlinie 6 bis zur Haltestelle Planetarium.

rnv Servicenummer:
0621 465 4444