Verbindungsauskunft
Ab
An
Aktuelle Meldungen

... auf folgenden Linien:

Liniennetzpläne
Aushangfahrpläne

Da sich die Fahrpläne in einem Jahr ändern können, lohnt es sich, den rnv Online-Fahrplan regelmäßig zu erneuern. Ab wann der Plan seine Gültigkeit hat, steht rechts unten auf den Fahrplänen.

Abfahrtszeiten

Das 9-Euro-Ticket kommt – Verkauf startet heute

Es ist soweit: Das 9-Euro-Ticket ist beschlossen und ab sofort bei der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) erhältlich. Ab Juni profitieren auch die Fahrgäste der rnv von der bundesweiten Aktion und fahren in den Monaten Juni, Juli und August mit Bus und Bahn für 9 Euro im Monat quer durch die Metropolregion Rhein-Neckar und ganz Deutschland – umweltfreundlich und preisgünstig.

„In den letzten Wochen gab es sehr viel zu tun, aber wir können das 9-Euro-Ticket in allen wichtigen Vertriebskanälen zur Verfügung stellen und haben für alle Kundengruppen komfortable Lösungen gefunden“, berichtet Christian Volz, Kaufmännischer Geschäftsführer der rnv. „Nun hoffen wir, dass in den nächsten drei Monaten auch viele Menschen das Angebot wahrnehmen und auf den ÖPNV umsteigen. Und ganz besonders freuen wir uns, wenn uns auch nach dem Aktionszeitraum viele neue Fahrgäste erhalten bleiben.“

Der Weg zum 9-Euro-Ticket

Das Ticket ist ab sofort – nach einem Update auf die neueste Version – in der eTarif-App, der rnv/VRN-Handy-Ticket-App sowie im Online-Shop der rnv erhältlich. Ab Samstag, 21. Mai, kann das 9-Euro-Ticket auch an den Ticketautomaten erworben werden. Ab Montag, 23. Mai, ist das Ticket auch in den Mobilitätszentralen in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg sowie in allen Verkaufsstellen verfügbar.

Übrigens: Auch außerhalb des rnv-Verkehrsgebietes können Fahrgäste das Ticket bequem und unkompliziert über die digitalen Kanäle der rnv erwerben.

Auch Jahreskartenabonnements werden begünstigt

Auch Inhaberinnen und Inhaber eines Jahreskartenabonnements, wie bspw. des Rhein-Neckar-Tickets, einer Karte ab 60, eines MAXX- oder eines Job-Tickets, profitieren von dem 9-Euro-Ticket. Sie werden während des Aktionszeitraumes ebenfalls berücksichtigt und bekommen in den Monaten Juni, Juli und August statt des regulären Preises jeweils nur 9 Euro abgerechnet.

Komfortable Regelung für Studierende

Für Studierende, die in den kommenden Tagen ein Semesterticket abschließen, hat die rnv eine besonders einfache und komfortable Lösung gefunden. Beim Kauf eines Semestertickets wird der Kaufpreis automatisch um 21 Euro pro Aktionsmonat abgesenkt. Wer sein Semestericket ab Juni kauft, zahlt 63 Euro weniger. Im Juli beträgt die Reduktion 42 Euro, bei Kauf im August noch 21 Euro.

Aktuelle Informationen zum 9-Euro-Ticket sowie FAQs stehen jederzeit auf der rnv-Webseite unter www.rnv-online.de/9-euro-ticket zur Verfügung.

Das 9-Euro-Ticket

Aufgrund steigender Energiekosten hat die Bundesregierung zur Entlastung der Bürgerinnen und Bürger Ende März beschlossen, im Rahmen des Entlastungspaketes auch für Bus und Bahn ein besonderes Angebot einzuführen: Das 9-Euro-Ticket. Das Ticket gilt in den drei Monaten Juni, Juli, August – jeweils vom Monatsersten bis zum letzten Tag des jeweiligen Kalendermonats – für Fahrten mit dem Nahverkehr in der 2. Klasse. Ein flexibler Beginn, zum Beispiel ab dem 15. eines Monats, ist allerdings nicht möglich. Das Ticket kostet 9 Euro pro Monat.