Verbindungsauskunft
Ab
An
Aktuelle Meldungen

... auf folgenden Linien:

Liniennetzpläne
Aushangfahrpläne

Da sich die Fahrpläne in einem Jahr ändern können, lohnt es sich, den rnv Online-Fahrplan regelmäßig zu erneuern. Ab wann der Plan seine Gültigkeit hat, steht rechts unten auf den Fahrplänen.

Abfahrtszeiten

Barrierefreier Ausbau Haltestelle Mannheim Rathaus/rem

Für das Gelingen der Verkehrswende sind auch kleine Maßnahmen erforderlich. Nicht nur die Großprojekte wie eine Kapazitätserweiterung am Hauptbahnhof oder ein Streckenneubau nach Franklin, sondern auch kleinere Baustellen an Schlüsselstellen im Stadtbahnnetz, tragen dazu bei. Daher baut die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) von Montag, 17. Oktober 2022, bis voraussichtlich Ende März 2023 die „Haltestelle Mannheim Rathaus/rem“ der Stadtbahnlinien 2 und 6/6A barrierefrei aus. Für die Stadtbahnlinien 2 und 6 sind deshalb teilweise Umleitungen notwendig.

 

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 17. Oktober 2022, mit dem Einrichten der Baustelle, Rückbauarbeiten und dem Einrichten einer provisorischen Platzbeleuchtung. Ab Montag, 7. November 2022, soll der Gleisbau und Tiefbau in dem Bereich beginnen. Auch die neuen Bahnsteigkanten werden gesetzt. Für diesen Bauabschnitt wird die Strecke für den Stadtbahnverkehr bis voraussichtlich Freitag, 25. November voll gesperrt. Die Linien 2 und 6/6A werden umgeleitet.

Detaillierte Informationen zu den Stadtbahnumleitungen werden vor der Sperrung gesondert bekannt gegeben. Umleitungen für den Individualverkehr sowie Fußgänger und Radfahrer werden vor Ort ausgeschildert. 

Voraussichtlich ab Samstag, 26. November ist die Strecke wieder befahrbar. Allerdings wird dann noch die Haltestellentechnik und -ausstattung gebaut. Deshalb entfällt der Halt an der Haltestelle „Mannheim Rathaus/rem“ bis voraussichtlich Ende Januar 2023.

Im letzten Bauabschnitt wird dann noch ein Blindenleitsystem unter den Arkaden des Rathaus-Gebäudes eingerichtet. Außerdem werden die Straßenecken angepasst und die Lichtsignalanlage eingebaut. Der Betrieb der Stadtbahnlinien 2 und 6 ist von dieser Maßnahme nicht betroffen. Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist für Ende März 2023 geplant – rechtzeitig vor dem Start der Bundesgartenschau in Mannheim.
Gut 4.300 Fahrgäste steigen an einem normalen Werktag an der Haltestelle „Mannheim Rathaus/rem“ ein, aus oder um. Von der Haltestelle aus erreichen sie wichtige soziale und kulturelle Einrichtungen der Stadt Mannheim, wie das Rathaus, die Reiss-Engelhorn-Museen, das Seniorenheim in E6 sowie das Zentralinstitut für seelische Gesundheit (ZI), den Caritas-Verband Mannheim e.V., die katholische Arbeiterbewegung (KAB) und die Jesuitenkommunität (IHS).


Mit dem barrierefreien Ausbau der Haltestelle leistet die rnv einen Beitrag zur Verkehrswende und ermöglicht ihren Fahrgästen eine sichere und barrierefreie Nutzung des ÖPNV. Dafür werden an der Haltestelle „Mannheim Rathaus/rem“ 200 Meter Gleis verlegt. Dieses wird 11 cm tiefer eingebaut, um den ebenerdigen Einstieg an der Haltestelle zu erhalten. Im Gegenzug wird die Bahnsteigfläche um rund 19 cm angehoben. Das taktil und visuell gut erfassbare Leitsystem ermöglicht es zudem sinneseingeschränkten Fahrgästen, die Haltestelle sicher zu erreichen und in die Stadtbahn einzusteigen.