Heidelberg

Umbau der Haltestelle Heidelberg Hauptbahnhof

In rund eineinhalb Jahren Bauzeit rückt die Haltestelle an den Bahnhofsvorplatz heran und wird auf vier Straßenbahn- und Bussteige ausgebaut. Damit wird dieser zentrale Verkehrsknoten fit für die Zukunft gemacht.

Umbau der Haltestelle Heidelberg Hauptbahnhof

Geplanter Baubeginn:Mai 2018
Geplantes Bauende: September 2019
Maßnahme der rnv: Umbau der Haltestelle Hauptbahnhof, Gleiserneuerung Kurfürsten-Anlage West, Barrierefreier Ausbau der Haltestelle Stadtwerke, neue Haltestelle Hauptbahnhof West.

Die Haltestelle Hauptbahnhof wird direkt vor das Bahnhofsgebäude verlegt. Auf künftig vier statt zwei Gleisen können die Busse und Bahnen schneller und flexibler abgewickelt werden. Alle Linien mit identischer Fahrtrichtung halten am selben Bahnsteig. Dadurch werden die Wartezeiten und Umsteigewege kürzer. Für die Linie 5 wird eine zusätzliche Haltestelle eingerichtet. So lässt sich die vielgenutzte Linie bei Bedarf noch flexibler abwickeln für einen insgesamt leistungsfähigeren Nahverkehr. Die komplette Haltestelle wird barrierefrei ausgebaut. Auch die Gleise in der Kurfürsten-Anlage West werden modernisiert und die Haltestelle Stadtwerke barrierefrei ausgebaut. Weitere Informationen gibt es auch unter www.heidelberg-mobinetz.de.

So wird die neue Haltestelle Hauptbahnhof aussehen:

 

Bauphasen

  • Vorbereitende Arbeiten: Bau der Haltestelle Linie 5
  • Bauabschnitt 1: Ausbau Gleisdreieck Karl-Metz-Straße/Kurfürsten-Anlage, Bau der Haltestelle Hauptbahnhof, Gleise Haltestelle Hauptbahnhof
  • Bauabschnitt 2: Knotenpunkt Mittermaierstraße/Kurfürsten-Anlage
  • Bauabschnitt 3: Ausbau Gleise Kurfürsten-Anlage und barrierefreier Ausbau Haltestelle Stadtwerke

Baustellenbeauftragter

Sie sind Anwohnerin oder Anwohner und haben Fragen zur Baustelle? Der Baustellenbeauftragte hilft gerne rund um die Uhr weiter:

Gerhard Wagner
Tel. 0160/ 99473251
E-Mail: Wagner.PRO@remove-this.web.de

Aktuelle Meldungen zur Baumaßnahme

rnv Servicenummer:
0621 465 4444