Heidelberg

Neubau Straßenbahntrasse Bahnstadt

Im Rahmen des Mobilitätsnetzes Heidelberg baut die rnv eine neue Straßenbahntrasse mit drei barrierefreien Haltestellen im neuen Heidelberger Stadtteil Bahnstadt.

Geplanter Baubeginn: Juli 2017
Geplantes Bauende: Ende 2018
Maßnahme der rnv:Neubau einer rund 2,2 Kilometer langen zweigleisigen Straßenbahntrasse mit drei Haltestellen sowie Anschluss an den Bestand in den Bereichen der Eppelheimer Straße, Czernybrücke und Montpellierbrücke

Das Projekt im Rahmen des Mobilitätsnetzes Heidelberg beinhaltet den Neubau der rund 2,2 Kilometer langen Straßenbahntrasse sowie den Anschluss an den Bestand in den Bereichen der Eppelheimer Straße, Czernybrücke und Montpellierbrücke.

Bauphasen

Die Baumaßnahme gliedert sich in sechs Bauabschnitte. Die Bauabschnitte eins bis fünf betreffen den Ausbau des rund 1,5 Kilometer langen Streckenabschnitts zwischen Eppelheimer Straße und Czernybrücke. Zunächst wurden bis September 2016 etwa 320 Meter Doppelgleis entlang der zukünftigen Grünen Meile verlegt. Danach fanden bis Anfang 2017 unter anderem Arbeiten an den Versorgungsleitungen und im Bereich des Bodenmanagements statt, bevor es im Januar 2017 mit den Gleisbauarbeiten weiter ging. Die Inbetriebnahme des Streckenabschnitts zwischen Eppelheimer Straße und Czernybrücke ist für Ende 2017 geplant.

Bauabschnitt sechs betrifft den Ausbau der rund 700 Meter langen Trasse der Linie 26 zwischen Czernybrücke und Montpellierbrücke. Dieser Bauabschnitt wird voraussichtlich 2018 fertiggestellt. Ab dann können die Bewohner und Besucher der Bahnstadt die direkte Straßenbahnanbindung an das Heidelberger Zentrum, den Hauptbahnhof und das gesamte rnv-Streckennetz nutzen.

rnv Servicenummer:
0621 465 4444