Gut unterwegs in der Pfalz - mit der rnv

Für die Menschen in der Region ist "ihre RHB" eine echte Institution. Heute bildet die RHB, die mittlerweile als Linie 4/4A und Linie 9 der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) im Einsatz ist, die kürzeste und schnellste Schienendirektverbindung zwischen Bad Dürkheim, Ludwigshafen und Mannheim.

Einst als "Wurstmarktlinie" belächelt, befördert die Linie 4/4A heute gut zwei Millionen Fahrgäste pro Jahr und ist daher aus dem alltäglichen Leben tausender Berufspendler, Schüler und Ausflügler gar nicht mehr wegzudenken.

rnv im Dialog

Mit der Fortsetzungsreihe „rnv im Dialog“ informieren wir regelmäßig über Baufortschritte der Maßnahme „RHB 2010“, aktuelle Themen und allgemeine Entwicklungen.Weiterlesen

Mit der rnv zum Wurstmarkt

Wein, Musik und Fahrgeschäfte: Der Dürkheimer Wurstmarkt lockt auch in diesem Jahr zahlreiche Besucher an die Weinstraße. #Hiekumme und #häämkumme geht wie immer ganz bequem mit der rnv. Weiterlesen

RHB zwischen gestern und heute

  • Die RHB GmbH wurde 1911 gegründet mit dem Ziel, die 17, 2 Kilometer lange Strecke bis zum Wurstmarkt 1913 fertig zu stellen.
  • Heute befördert die Linie 4 mehr als 100.000 Fahrgäste alleine an den beiden Festwochenenden des Bad Dürkheimer Wurstmarkts.
  • 510.000 Zugkilometer legen die Bahnen auf der RHB-Strecke jährlich zurück
  • Im Rahmen der Streckenmodernisierung wurden bisher:

    • 72 neue Signale installiert
    • 2 Gleichrichterunterwerke erneuert
    • 1 neues Gleichrichterunterwerk errichtet
    • 100 Kilometer Kabel während des Stellwerkumbaus verlegt

  • Für die Realisierung der Maßnahme fallen Investitionen in Höhe von 20,2 Millionen Euro an. Davon werden 12,1 Millionen Euro als Landeszuschuss gewährt. Mehr Infos zum Ausbau der RHB

      RHB-Impressionen

      rnv Servicenummer:
      0621 465 4444