CORONAVIRUS: SONDERFAHRPLAN

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie fahren wir auf behördliche Empfehlung einen reduzierten Sonderfahrplan. Außerdem ergreifen wir weitere Maßnahmen, um die Gesundheit von Fahrgästen und Belegschaft zu schützen. Unter anderem wird der sogenannte kontrollierte Vordereinstieg bei Bussen bis auf weiteres ausgesetzt. Straßenbahnen halten ab jetzt an allen Haltestellen und öffnen die Türen automatisch.

Wir bitten unsere Fahrgäste dringend, den ÖPNV aktuell nicht für Freizeitverkehre oder tagestouristische Aktivitäten zu nutzen, sondern nur dringend notwendige Fahrten, zum Beispiel zur Arbeit, zum Einkaufen oder für Arztbesuche, anzutreten.

Unsere Mobilitätsezentralen in Heidelberg, Ludwigshafen und Mannheim sind bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind weiterhin telefonisch unter 0621/465-4444 sowie schriftlich unter info(at)rnv-online.de erreichbar.

Weitere Informationen finden Sie hier


Bad Dürkheim, Bergstraße, Heidelberg, Ludwigshafen, Mannheim bis 10.02.2020

rnv stellt Betrieb aufgrund von Orkan vollständig ein

Aufgrund des schweren Orkans wurde der Betrieb aller Bus- und Straßenbahnlinien am heutigen Montagmorgen, 10. Februar, aus Sicherheitsgründen bis auf weiteres vollständig eingestellt. Die rnv beginnt in Kürze mit einer schrittweisen Wiederinbetriebnahme aller Buslinien an allen Standorten.

Update 10:15 Uhr

Die rnv beginnt in Kürze mit einer schrittweisen Wiederinbetriebnahme aller Buslinien an allen Standorten. Zeitgleich werden erste Werkstattbahnen auf die jeweiligen Schienen-Strecken geschickt, um die Befahrbarkeit der Gleise sicherzustellen. Eine Fahrgastbeförderung ist mit diesen Fahrten aus Sicherheitsgründen noch nicht möglich, diese Fahrten sind deshalb als „Werkstattfahrten“ gekennzeichnet. Kunden und Fahrgäste werden um entsprechende Beachtung der Fahrzielanzeigen gebeten!

Der Straßenbahnbetrieb der rnv GmbH kann heute voraussichtlich gegen 12 Uhr schrittweise wieder aufgenommen werden. Die Wiederinbetriebnahme wird dadurch möglich, dass die im Frühdienst eingesetzten Kolleginnen und Kollegen trotz des Sturms pünktlich zum Dienst erschienen sind. Die rnv bedankt sich schon jetzt bei allen Kolleginnen und Kollegen für das Engagement sowie bei Kunden und Fahrgästen für Geduld und Verständnis.

Hintergrund

Aufgrund des schweren Orkans hatte die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH den Betrieb aller Bus- und Straßenbahnlinien am heutigen Montagmorgen, 10. Februar, bis auf weiteres vollständig eingestellt. Betroffen hiervon waren auch alle Buslinien, die durch Subunternehmer der rnv bedient werden sowie die Schulbuslinien im Verkehrsgebiet.

Verschiedene Online-Fahrplanauskünfte und Apps zeigen aktuell fälschlicherweise Fahrten von rnv-Linien an. Diese Angaben sind nicht korrekt.