rnv Start.Info als Alexa Skill

Amazons Sprachassistent Alexa informiert über das Angebot der rnv

In vielen Haushalten und Büros sind sie bereits angekommen: Digitale Sprachassistenten, die auf Zuruf über das Internet Anrufe tätigen, Musik abspielen, Lösungen auf Alltagsfragen suchen oder Pizza bestellen. Für den Sprachassistenten „Alexa“ aus dem Hause Amazon haben wir einen eigenen Skill parat, der den schlauen Assistenten in die Lage versetzt, Fragen rund um unser ÖPNV-Angebot zu verstehen und zu beantworten.

Ab sofort kann man zu Fahrzeiten und Störungsmeldungen auf allen rnv-Linien einfach Alexa befragen, die über den Befehl „Alexa, öffne rnv!“ auf die Daten des rnv Start.Info-Systems zugreift. Auf den Sprachbefehl „Alexa, frage rnv, wann fährt die nächste Bahn ab Paradeplatz?“, gibt Alexa beispielsweise direkt die nächsten Abfahrten aus und sorgt dafür, dass man seine Bahn nicht verpasst. Auch lässt sich eine persönliche Lieblingshaltestelle und die dazugehörende Wegdistanz festlegen.

Amazon Alexa kann auf Geräten wie dem "Amazon Echo“ oder „dem Amazon Echo Dot“, die unter anderem Musik wiedergeben aber eben auch über Sprache gesteuert werden können, genutzt werden. Wer bereits einen Amazon Echo, Echo Dot oder ein anderes Alexa-fähiges Gerät besitzt, kann über die Alexa App den kostenlosen rnv Start.Info Skill aktivieren und anschließend nutzen.

Mehr Infos gibt es in der Amazon Alexa App unter dem Stichwort „rnv“ oder online im Amazon Skill Store

rnv Servicenummer:
0621 465 4444