Sicher unterwegs – rnv unterstützt Verkehrssicherheitswoche in Ludwigshafen

Schüler lernen auf spielerische Weise sicheres Verhalten im Straßenverkehr.

Sicher unterwegs – rnv unterstützt Verkehrssicherheitswoche in Ludwigshafen

Gokartfahren, Sackhüpfen, Filmschauen - Bei der Verkehrssicherheitswoche an der Jugendverkehrsschule Blies lernen Kinder im zweiten Schuljahr sicheres und angepasstes Verhalten im Straßenverkehr.

Unter dem Motto „Die verkehrssichere Schulklasse 2017“ werden derzeit rund 1.200 Schülerinnen und Schüler auf spielerische Weise an ein sicheres Verhalten im Straßenverkehr herangeführt. Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) beteiligt sich auch in diesem Jahr als Partner des Polizeipräsidiums Rheinpfalz und der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 an der Sicherheitswoche.

rnv-Mitarbeiter mit Sicherheitsvideos vor Ort

Mitarbeiter der Aus- und Weiterbildung bei der rnv zeigen den Schülern die Videos der Reihe „...auch nicht das Gelbe vom Ei“, stehen für Fragen zur Verfügung und diskutieren eigene Erfahrungen und Erlebnisse im Nahverkehr. Die rnv-Videoserie wurde eigens für Kinder und Jugendliche produziert, um auf kindgerechte Weise über sicheres und rücksichtsvolles Verhalten im Öffentlichen Nahverkehr zu informieren. Die Videos sind auf dem YouTube Kanal der rnv unter www.youtube.com/RNVgmbh veröffentlicht.

Darüber hinaus übernimmt die rnv auch in diesem Jahr die Beförderung der teilnehmenden Schulklassen zum Veranstaltungsort und zurück. Für diesen Zweck werden Sonderbusse eingesetzt.
Im Rahmen der Verkehrssicherheitswoche in Ludwigshafen werden Kinder spielerisch an das richtige Verhalten im Straßenverkehr herangeführt. Kombiniert mit unterhaltsamen Aktivitäten wie Sackhüpfen, Hindernisparcours oder Labyrinthen wird wichtiges Wissen rund um die Themen Verkehrsvorschriften, -zeichen und -situationen vermittelt.

Weitere Informationen zu der rnv-Initiative „Sicher unterwegs“

rnv Servicenummer:
0621 465 4444