Bad Dürkheim

Mit der Linie 4A zum Wurstmarkt

#hiekumme und #häämkumme geht auch in diesem Jahr ganz bequem mit der rnv.

Mit der Linie 4A zum Wurstmarkt

Mit fast dreimal so vielen Bahnen als im normalen Wochenendbetrieb bringt die rnv auch in diesem Jahr tausende Besucher zum größten Weinfest der Welt. Und nicht nur zum Wurstmarkt hat die rnv mit ihren „RHB-Linien“ ein attraktives Angebot parat.

Der Bad Dürkheimer Wurstmarkt findet in diesem Jahr an den Wochenenden vom 8. bis 12. und 15. bis 18. September statt. Die Veranstalter erwarten mehr als 600.000 Besucherinnen und Besucher auf dem Volksfest, das auf eine mittlerweile 600 jährige Tradition zurückblickt.
 
Die rnv verstärkt die Strecke zwischen Mannheim/Ludwigshafen und Bad Dürkheim, um den Fahrgästen eine komfortable und schnelle Anreise zu ermöglichen. Während an einem normalen Samstag 30 Bahnen je Richtung auf der Strecke verkehren, sind es beispielsweise am Wurstmarktsamstag 80 Fahrzeuge. Zudem werden längere Bahnen eingesetzt und damit eine höhere Platzkapazität bereitgestellt.

An den Wurstmarkt-Freitagen

An den beiden Wurstmarkt-Freitagen bietet die rnv wie gewohnt bis etwa 17.30 Uhr einen 20-Minuten-Takt an. Ab 17.55 Uhr verkehren die Bahnen dann zwischen Berliner Platz in Ludwigshafen und Bad Dürkheim bis etwa 23 Uhr alle 10 Minuten. Die letzte Fahrtmöglichkeit ab Berliner Platz besteht um 1.00 Uhr. In der Gegenrichtung beginnt der 10-Minuten-Takt mit dem Zug um 19.34 Uhr ab Bad Dürkheim. Anschließend bringt die Linie 4A die Wurstmarkt-Besucher fast ohne Pause bis in den Samstagmorgen wieder zurück Richtung Ludwigshafen. Jeder zweite Zug verkehrt weiter bis Mannheim. Der 10-Minuten-Takt endet um 3.34 Uhr. Dann fährt bis 4.54 Uhr alle 20 Minuten eine Bahn.

An den Wurstmarkt-Samstagen

An den beiden Samstagen verkehrt die Linie 4A tagsüber zwischen 10 Uhr bis ca. 16:30 Uhr im 20-Minuten-Takt. Anschließend fahren die Bahnen dann im 10-Minuten-Takt nach Bad Dürkheim und wieder zurück. Auch in den Nächten von Samstag auf Sonntag ist die Linie 4A rund um die Uhr im Einsatz. Bis 3.34 Uhr gibt es alle 10 Minuten von Bad Dürkheim eine Rückfahrmöglichkeit nach Ludwigshafen, auch hier verkehrt jeder zweite Zug weiter nach Mannheim. Anschließend verkehren die Züge bis 4.54 Uhr alle 20 Minuten.

An den Wurstmarkt-Sonntagen

An den Sonntagen wird wie im vergangenen Jahr ab etwa 9.30 Uhr bis etwa 20 Uhr in beiden Richtungen ein 20-Minuten-Takt angeboten. Ab etwa 21 Uhr fahren die Züge alle 30 Minuten. Letzte Rückfahrmöglichkeit in der Nacht von Sonntag auf Montag ist um 1.39 Uhr ab Bad Dürkheim. Der nächste Zug fährt dann um 4.16 Uhr ab Bad Dürkheim. Am ersten Wurstmarkt-Dienstag und am zweiten Montag fährt die 4A ab etwa 18 bis 20 Uhr auch im Zehn-Minuten-Takt, um die Besucher zum traditionellen Feuerwerk zu bringen.

Nicht nur zum Wurstmarkt - #hiekumme und #häämkumme mit der rnv

Weitere Informationen zu den regulären Fahrten und Verbindungen auf der RHB-Strecke gibt es hier.

rnv Servicenummer:
0621 465 4444