Metropolregion: Fahrzeugtaufe der RNV-Oldtimer-Bahn

Spur 18, Betriebshof Käfertal: Hier wurde am Freitag, 4. Februar, die restaurierte RNV-Oldtimer-Bahn aus dem Jahre 1963 auf den Namen "Sixty" getauft.

Bereits im September 2010 initiierte die RNV für den bisher namenlosen Oldtimer einen öffentlichen Wettbewerb und hatte Interessierte um Einsendung entsprechender Namensvorschläge für den Gesellschaftswagen gebeten. Martin in der Beek, technischer Geschäftsführer der RNV, weihte gemeinsam mit dem Gewinner der Ausschreibung das Fahrzeug mit einer feierlichen Sektdusche ein. "Mit dem Einsatz eines weiteren Gesellschaftswagens erweitern wir unser attraktives Freizeitangebot im Interesse unserer Kunden", so in der Beek. "Das besondere Schienenfahrzeug vereint modernes Design und 60er-Jahre-Nostalgie und bietet unseren Fahrgästen die einzigartige Möglichkeit die Region zwischen Wein- und Bergstraße im Ambiente der Swinging-Sixties zu erfahren", stellte in der Beek weiter das Konzept des Fahrzeugs vor. Frisch getauft schickt die RNV den antiquarischen "Sixty" nun neben dem historischen Salonwagen als zusätzlichen Gesellschaftswagen auf Reisen durch das Verkehrsgebiet. Mögen Sie die Sixties? Dann steigen Sie ein und die Feier rollt los: Kontakt unter: Tel.: 0621/465-4459, E-Mail: sixty@rnv-online.de Weitere Informationen zu den historischen Fahrzeugen der RNV

rnv Servicenummer:
0621 465 4444