Busschule

Jeden Tag nutzen tausende Schülerinnen und Schüler in der Metropolregion Rhein-Neckar die Busse und Bahnen der rnv. Diesen Mädchen und Jungen bieten wir die Teilnahme an der rnv-Busschule an. Hier lernen Kinder und Jugendliche sicheres und angepasstes Verhalten bei der Nutzung von Bus und Bahn. Damit sollen nicht nur Gefahren-, sondern auch Stresssituationen bei Fahrgästen und Fahrpersonal vermieden werden.

Stundenplan

Auf dem Stundenplan der Busschule stehen zum Beispiel das richtige Ein- und Aussteigen in den Bus – ohne Gerangel und Gedrängel – sowie die Sicherheit an Haltestellen. Mit einem Crash-Test-Dummy wird den Schülerinnen und Schülern vor Augen geführt, welche Konsequenzen falsches Verhalten während der Fahrt (nicht festhalten) oder an der Haltestelle (zu weit vorne stehen) haben kann.

Außerdem sprechen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Busschule ausführlich mit den Kindern über Vandalismus, Zerstörungen und Verschmutzungen sowie deren Folgen.

Zielgruppe

Zur Zielgruppe der Busschule zählen allerdings nicht nur die jungen Fahrgäste, sondern auch Lehrer und Eltern. So gibt es in der Busschule zum Beispiel wichtige Sicherheitstipps für Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zu Bus- und Bahnhaltestellen bringen.

Lehrern und Eltern, die an dem Angebot der Busschule interessiert sind, steht das Team „Aus- und Weiterbildung Fahrbetrieb“ der rnv jederzeit gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Senden Sie uns eine Nachricht über das unten stehende Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach direkt an.

Formular Busschule

Sie haben Interesse an unserer Busschule? Dann senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Kontakt

Uwe Blümler
Aus- u. Weiterbildung Fahrbetrieb
Rhein-Neckar-Verkehr GmbH
Möhlstraße 27
68165 Mannheim
Telefon:0621/465-1458
sicherunterwegs@remove-this.rnv-online.de

rnv Servicenummer:
0621 465 4444