06.11.2018 bis 11.11.2018

Umleitungen während der Martinsumzüge 2018

Zwischen Dienstag, 6. November, und Sonntag, 11. November, finden in den Heidelberger Stadtteilen sowie in Neckargemünd die diesjährigen Martinsumzüge statt. Wo die Umzüge die Linienwege der Busse und Bahnen der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) kreuzen kann es zu Umleitungen oder kurzfristigen Verzögerungen kommen. Die rnv bittet ihre Fahrgäste dafür um Verständnis.

Linie 35 am Dienstag, 6. November

Am Dienstag, 6. November, werden die Busse der Linie 35 aufgrund des Umzugs in Neckargemünd in beiden Fahrtrichtungen umgeleitet.

In Fahrtrichtung Neckargemünd wird die Linie 35 ab etwa 18:00 Uhr bis 19:45 Uhr zwischen den Haltestellen Schützenhausbrücke und Herrenweg umgeleitet. Die Haltestellen Hanfmarkt, Neckargemünd Altes Rathaus, Stadttor, Friedrich-Ebert-Straße und Dreikreuzweg können nicht bedient werden. Ab der Haltestelle Herrenweg geht es weiter auf dem regulären Linienweg bis zur Haltestelle Bildungszentrum.

In Fahrtrichtung Heidelberg-Wieblingen fahren die Busse der Linie 35 ab etwa 17:45 Uhr bis 19:45 Uhr eine Umleitung zwischen den Haltestellen Eichendorffstraße und Schützenhausbrücke. Die Haltestellen Friedrich-Ebert-Straße, Stadttor, Letzter Heller und Hanfmarkt entfallen. Ab der Haltestelle Schützenhausbrücke verkehren die Busse wieder auf dem regulären Linienweg.

Linie 33 am Sonntag, 11. November

Wegen des Martinsumzugs im Heidelberger Stadtteil Kirchheim am 11. November werden die Busse der Linie 33 in beiden Fahrtrichtungen zwischen den Haltestellen Obere Seegasse und Pleikartsförster Straße zwischen etwa 15:50 Uhr und 18:20 Uhr umgeleitet. An der Haltestelle Kirchheimer Straße werden Ersatzhaltestellen am Fahrbahnrand bedient. Die Haltestellen Alfred-Jost-Straße und Matilde-Vogt-Haus können nicht bedient werden und entfallen im genannten Zeitraum.

Betrifft:
Heidelberg, Neckargemünd
Linie 33Linie 35
rnv Servicenummer:
0621 465 4444