22.05.2018 bis 24.05.2018

Kurzzeitunterbrechung und Ersatzverkehr auf der Linie 5

Ab Juli 2018 wird die Haltestelle Hauptbahnhof der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) umgebaut. Die vorbereitenden Maßnahmen beginnen bereits im Mai. Zwischen den Haltestellen Heidelberg Hauptbahnhof und Berufsschule wird eine zusätzliche Haltestelle der Linie 5 gebaut. Dafür muss der Betrieb der Linie 5 ab Dienstag, 22. Mai, Betriebsbeginn, bis 24. Mai, Betriebsende, auf diesem Streckenabschnitt unterbrochen werden. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

Linie 5 in Richtung Heidelberg 

Im genannten Zeitraum enden die Züge der Linie 5 aus Mannheim in Fahrtrichtung Heidelberg an der Haltestelle Berufsschule und fahren zurück nach Mannheim. Für Fahrgäste, die weiter nach Heidelberg Hauptbahnhof, Bismarckplatz oder in Richtung Weinheim fahren möchten, stehen Ersatzbusse an der Haltestelle Wieblingen Mitte bereit. Sie verkehren in Richtung Bismarckplatz auf der Strecke der Linie 34 über Grenzhöfer Weg, Wieblingen Evangelische Kirche, Elisabeth-von-Thadden-Platz, Hermann-Treiber-Straße, Lerchenbuckel, Bonhoefferstraße, Neckarspitze und Gneisenaustraße, Betriebshof bis Heidelberg Hauptbahnhof und darüber hinaus weiter auf der Strecke der Linie 5 bis Bismarckplatz. Auf dem Abschnitt Hauptbahnhof bis Bismarckplatz können die Fahrgäste in die Bahnen der Linie 5 in Fahrtrichtung Weinheim umsteigen.

Linie 5 in Richtung Mannheim

In Fahrtrichtung Mannheim fahren die Bahnen der Linie 5 ab der Haltestelle Bismarckplatz eine Umleitung über die Bergheimer Straße und die Haltestellen Altes Hallenbad, Römerstraße, Volkshochschule und Betriebshof zum Hauptbahnhof und ab dort auf der regulären Strecke wieder zurück über die Haltestellen Stadtwerke, Stadtbücherei und Seegarten zum Bismarckplatz und weiter in Richtung Schriesheim und Weinheim.

Ab der Haltestelle Bismarckplatz verkehren Ersatzbusse in Richtung Wieblingen über die Haltestellen Seegarten, Stadtbücherei, Stadtwerke, Heidelberg Hauptbahnhof, Betriebshof, Gneisenaustraße, Neckarspitze, Bonhoefferstraße, Lerchenbuckel, Hermann-Treiber-Straße, Elisabeth-von-Thadden-Platz, Wieblingen Kirche, Grenzhöfer Weg zur Haltestelle Wieblingen Mitte. Dort besteht Umstieg in die Linie 5 nach Mannheim.

Ersatzbusse verkehren im regulären Takt

Die Ersatzbusse verkehren im regulären Takt der Linie 5. Die rnv bittet ihre Fahrgäste jedoch, etwas mehr Zeit einzuplanen, da sich die Fahrtzeit durch den Ersatzverkehr um etwa 10 Minuten verlängert.

Weitere Informationen zum Umbau der Haltestelle Hauptbahnhof finden Sie auf www.heidelberg-mobinetz.de oder www.rnv-online.de/liniennetz/baumassnahmen/detail/artikel/umbau-der-haltestelle-heidelberg-hauptbahnhof.html.

Betrifft:
Heidelberg
Linie 5

Downloads

Infoblatt Sperrung Linie 5 (PDF, 154 KB)

rnv Servicenummer:
0621 465 4444