26.07.2018 bis 09.09.2018

Erste Umleitungsphase für den Umbau der Haltestelle Hauptbahnhof beginnt

Mit Beginn der Sommerferien am Donnerstag, 26. Juli 2018, starten die Hauptarbeiten für den Umbau der Haltestelle Hauptbahnhof. Damit wird dieser zentrale Verkehrsknoten fit für die Zukunft gemacht. Die Maßnahme macht umfangreiche Umleitungen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) notwendig. Der Heidelberger Hauptbahnhof bleibt jedoch während der Modernisierungs- und Ausbauarbeiten mit Straßenbahn und Bus durchgehend erreichbar.

Ersatzhaltestellen

Die bisherige Straßenbahn- und Bushaltestelle auf der Nordseite des Bahnhofsgebäudes wird während der Bauarbeiten nicht bedient, dafür werden die Ersatzhaltestellen Hauptbahnhof West (in der Kurfürsten-Anlage auf Höhe FU-Gebäude und am Anfang auch in der Karl-Metz-Straße) sowie Hauptbahnhof Ost (im Mittelstreifen der Kurfürsten-Anlage nach der Kreuzung mit der Mittermaierstraße und im Bereich Tourist-Information/Lessingstraße) eingerichtet. Die Ersatzhaltestellen sind vor Ort umfangreich ausgewiesen, Hinweisschilder und Übersichtspläne im Bereich des Hauptbahnhofs leiten die Fahrgäste an den richtigen Ort.

Fast alle Bus- und Bahnlinien können den Hauptbahnhof weiterhin direkt anfahren, bedienen allerdings abweichende Steige und Abfahrtspositionen an den beiden Ersatzhaltestellen. Für Bus- und Bahnlinien, die während einzelner Phasen eingestellt oder umgeleitet werden müssen, werden entsprechende Ersatzverkehre und Zusatzlinien angeboten. Zu den Umleitungen werden vor Ort Infoflyer verteilt. Diese sind auch in der Mobilitätszentrale der rnv, Kurfürsten-Anlage 62, erhältlich.

Die ÖPNV-Umleitungen in der ersten Phase

Während der Sommerferien, vom 26. Juli bis voraussichtlich 9. September 2018, fahren die Busse und Straßenbahnen wie folgt:

Straßenbahnen:

Linie 5
Die rnv-Bahnlinie 5 wird am Heidelberger Hauptbahnhof unterbrochen und im Abschnitt zwischen Hauptbahnhof West und Hans-Thoma-Platz über den Technologiepark und die Berliner Straße umgeleitet. Zwischen Hauptbahnhof Ost, Bismarckplatz und Hans-Thoma-Platz verkehrt zusätzlich die Ersatz-Bahnlinie 25.

Aus und in Richtung Wieblingen, Edingen und Mannheim: Haltestelle HD Hauptbahnhof West (Steig A in der Kurfürsten-Anlage westlich der Karl-Metz-Straße).

Aus und in Richtung Dossenheim, Schriesheim und Weinheim: Haltestelle Hauptbahnhof West (Steig E in der Karl-Metz-Straße)

Linie 9
Die Abfahrt der rnv-Bahnlinie 9 Express in Richtung Bad Dürkheim erfolgt an der Haltestelle Edingen Bahnhof. Diese kann mit der rnv-Bahnlinie 5 in Richtung Mannheim ab HD Hauptbahnhof West erreicht werden.

Linie 21
Die rnv-Bahnlinie 21 entfällt auf dem kompletten Fahrweg. Zwischen Hans-Thoma-Platz und Hauptbahnhof West verkehrt die umgeleitete rnv-Bahnlinie 5. Zwischen Hans-Thoma-Platz, Bismarckplatz und Hauptbahnhof Ost verkehrt zusätzlich die Ersatz-Bahnlinie 25.

Linie 22
Die rnv-Bahnlinie 22 ist nicht von Änderungen betroffen und verkehrt planmäßig zwischen Bismarckplatz und Pfaffengrund/Stotz. Ab dort von und nach Eppelheim weiterhin mit Schienenersatzverkehr Buslinie 22.

Linie 23
Die rnv-Bahnlinie 23 ist nicht von Änderungen betroffen und verkehrt planmäßig zwischen Handschuhsheim Nord Burgstraße und Leimen.

Linie 24
Die rnv-Bahnlinie 24 fährt nur auf einem verkürzten Linienweg zwischen HD Hauptbahnhof Ost (Steig M im Mittelstreifen der Kurfürsten-Anlage nach der Kreuzung mit der Mittermaierstraße) und Rohrbach Süd. Der Abschnitt zwischen Schriesheim, Handschuhsheim Nord Burgstraße, Technologiepark und Hauptbahnhof entfällt für die rnv-Bahnlinie 24 und wird ersatzweise durch die umgeleitete rnv-Bahnlinie 5 (ab Hauptbahnhof West, Steig E) bedient.

Linie 25
Die Bahnlinie 25 verkehrt zwischen HD Hauptbahnhof Ost (Steig M im Mittelstreifen der Kurfürsten-Anlage nach der Kreuzung mit der Mittermaierstraße), Bismarckplatz und Hans-Thoma-Platz und ersetzt in diesem Bereich die Fahrten der rnv-Bahnlinien 5 beziehungsweise 21.

Linie 26
Aufgrund des Einbaus des Gleisdreiecks Speyerer Straße/Czernyring/Montpellierbrücke wird die rnv-Bahnlinie 26 auf dem kompletten Linienweg zwischen Bismarckplatz und Kirchheim Friedhof durch einen Schienenersatzverkehr der Buslinie 26 ersetzt.

Busse:

Linie 31
Die Abfahrt der rnv-Buslinie 31 in Richtung Neuenheimer Feld (Kopfklinik), Bismarckplatz und Altstadt Universitätsplatz erfolgt von der Haltestelle HD Hauptbahnhof West (Steig F in der Karl-Metz-Straße).

Linie 32
Die Abfahrt der rnv-Buslinie 32 in Richtung Bismarckplatz und Altstadt Universitätsplatz erfolgt von der Haltestelle HD Hauptbahnhof Ost (Steig K beim Gebäude der Tourist-Information).

Linie 33
Die rnv-Buslinie 33 in Richtung Bismarckplatz und Ziegelhausen Köpfel kann an den Haltestellen HD Hauptbahnhof West (Steig G in der Alten Eppelheimer Straße am Nordausgang der Kurpfalz-Passage) und HD Hauptbahnhof Ost (Steig K beim Gebäude der Tourist-Information) erreicht werden.
Die Abfahrt der rnv-Buslinie 33 in Richtung Emmertsgrund erfolgt nur von der Haltestelle HD Hauptbahnhof Ost (Steig L in der Lessingstraße).

Linie 34
Die Abfahrt der rnv-Buslinie 34 in Richtung Bismarckplatz, Heidebuckelweg und Heiligkreuzsteinach Marktplatz erfolgt von der Haltestelle HD Hauptbahnhof Ost (Steig K beim Gebäude der Tourist-Information).

Die Abfahrt der rnv-Buslinie 34 in Richtung Wieblingen und Pfaffengrund/Stotz erfolgt nur an der Haltestelle Betriebshof. Diese kann mit der rnv-Bahnlinie 5 in Richtung Dossenheim, Schriesheim und Weinheim ab HD Hauptbahnhof West (Steig E in der Karl-Metz-Straße) sowie mit der rnv-Buslinie 31 ebenfalls ab HD Hauptbahnhof West (Steig F in der Karl-Metz-Straße) erreicht werden.

Linie 39
Die Abfahrten der rnv-Buslinie 39 in Richtung Bismarckplatz und Königstuhl bzw. EMBL erfolgen von der Haltestelle HD Hauptbahnhof Ost (Steig K beim Gebäude der Tourist-Information).

Moonliner 3
Die rnv-Buslinie M3 in Richtung Bismarckplatz kann an der Haltestelle Heidelberg Hauptbahnhof Ost (Steig K beim Gebäude der Tourist-Information) erreicht werden.

Die Abfahrt der rnv-Buslinie M3 in Richtung Hasenleiser erfolgt von der Haltestelle Heidelberg Hauptbahnhof Ost (Steig L in der Lessingstraße).

Moonliner 5
Die rnv-Buslinie M5 in Richtung Bismarckplatz und S-Bahnhof Altstadt kann an der Haltestelle Heidelberg Hauptbahnhof Ost (Steig K beim Gebäude der Tourist-Information) erreicht werden.

Die Abfahrt der rnv-Buslinie M5 in Richtung Kopfklinik erfolgt ebenfalls an der Haltestelle Heidelberg Hauptbahnhof Ost (Steig K beim Gebäude der Tourist-Information).

Aktuelle Fahrgastinformationen

Über die Umleitungen und Ersatzverkehre in den folgenden Bauphasen wird die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) immer jeweils aktuell informieren.

Aufgrund der Baustellensituation können sich jederzeit kurzfristige Änderungen bei Fahrplänen und Fahrwegen ergeben. Über Neuigkeiten und Änderungen informiert die rnv immer aktuell auf den Webseiten www.rnv-online.de/verkehrsmeldungen und www.rnv-online.de/hbf-hd, in der rnv-Smartphone-App "Start.Info", in den sozialen Medien (Facebook, Twitter) sowie vor Ort mit Haltestellenaushängen.

Informationen zu Abfahrtszeiten sind über die elektronische Fahrplanauskunft von rnv und VRN verfügbar. Telefonische Fahrplanauskünfte gibt es unter der rnv Servicenummer 0621 465-4444 sowie bei der VRN Fahrplanauskunft unter der Nummer 01805-8764636 (14 Cent je angefangene Minute aus dem Festnetz).

Arbeiten im Bereich Montpellierbrücke - Ersatzverkehr Linie 26

Während der Sommerferien ergeben sich Wechselwirkungen mit einer weiteren Baumaßnahme des Mobilitätsnetzes, der Straßenbahn durch die Bahnstadt: Vom 26. Juli bis 9. September 2018 wird am südlichen Ende der Montpellierbrücke die Kreuzung Speyerer Straße / Czernyring umgebaut. Hier entsteht ein Gleisdreieck, damit die Straßenbahn künftig aus der Bahnstadt in Richtung Römerkreis und Kirchheim fahren kann.

Während dieser Arbeiten ist kein Geradeausfahren aus der Speyerer Straße oder der Ringstraße auf die Brücke möglich, ebenso kein Linksabbiegen aus dem Czernyring. Der Verkehr wird großräumig umgeleitet. Eine kleinräumige Umleitung über Diebsweg sowie Carl-Benz- und Hebelstraße ist auch ausgeschildert.

Weitere Information zum Ersatzverkehr der Linie 26 während den Sommerferien erhalten Sie unter www.rnv-online.de/aktuelles/verkehrsmeldungen/detail/artikel/umleitung-der-linie-26-waehrend-der-sommerferien.html

rnv Servicenummer:
0621 465 4444