Mannheim

Wiederinbetriebnahme der Stadtbahnhaltestelle Rheinau Bahnhof

Haltestelle Rheinau Bahnhof barrierefrei ausgebaut - Linie 1 fährt ab 20. April wieder regulär.

Wiederinbetriebnahme der Stadtbahnhaltestelle Rheinau Bahnhof

Die rnv baut seit Mai 2017 den Verknüpfungspunkt Rheinau Bahnhof barrierefrei aus, ab 20. April rollen wieder die Bahnen.

„Obwohl es noch eine Menge zu bauen gibt, nehmen wir nun frühzeitig den Verkehr mit der Stadtbahn auf der Rheinau wieder auf. Wir haben alle Anstrengungen unternommen, um unseren Bürgerinnen und Bürgern diese wichtige Linie schnellstmöglich freizugeben, was nun pünktlich zum Maimarkt gelingt“, so Erster Bürgermeister und ÖPNV-Dezernent Christian Specht.

Mit einem feierlichen Spatenstich wurde am 15. Mai 2017 der barrierefreien Ausbau des Bahnhofs Rheinau begonnen. Ziel war, zukünftig einen Kompaktbahnhof für S-Bahn, Stadtbahn und Bus mit barrierefreiem Zu- und Übergang an den Bahnsteigen und einem neues Park & Ride Angebot anzubieten. Als moderner Verknüpfungspunkt wird der Bahnhof Rheinau künftig den Verkehr vernetzen.

„Dieses Angebot soll im bevölkerungsreichen Süden Rheinaus, aber auch in Brühl und Rohrhof eine neue, bequeme Alternative für Nutzer des Nahverkehrs ermöglichen. Davon profitieren fast 20.000 Menschen“, berichtet Specht.

„Über barrierefreie Zugänge können sich die Kunden des Nahverkehrs zukünftig ebenso freuen wie über neue Fahrgastunterstände der neuesten Generation und dynamische Fahrgastanzeigen.“ ergänzt Marcus Geithe, der als Geschäftsführer der MV Mannheimer Verkehr Auftraggeber der Maßnahme ist, die Vorteile der Maßnahme. Insgesamt investiert die MV Verkehr GmbH 8,17 Mio. Euro in den Ausbau des Verknüpfungspunktes Über das Landes-GVFG werden davon rund 2,9 Mio EUR finanziert.

Neben dem Neubau der Fahrleitungsanlage für eine optimale Stromversorgung der Stadtbahnen sowie die erforderliche Errichtung eines Gleichrichterunterwerkes entstanden auch neue Betriebsräume für das rnv-Fahrpersonal: „Priorität lag bei der Maßnahme jetzt bei der Fertigstellung auf der neuen Busspur, der Gleisanlage, den Haltestellen und Signalisierungen, damit die Kunden der rnv möglichst schnell, sicher und komfortabel Umsteigen können.“, berichtet Gunnar Straßburger, Infrastruktur-Bereichsleiter bei der rnv GmbH..

Pünktlich zum Maimarkt fahren die Bahnen wieder

Bevor der Maimarkt am 27. April seine Tore öffnet, rollen ab Freitag, 20. April, die Bahnen dann wieder bis zur neuen barrierefreien Endstelle. Der Schienenersatzverkehr wird eingestellt.

Arbeiten dauern noch bis Ende August

Weitere Arbeiten wie etwa die Fertigstellung der stadteinwärtigen Fahrspur und die Herstellung eines B + R sowie P + R Platzes finden dauern noch bis etwa Ende August an. Ebenso stehet noch die Begrünung der Verkehrsanlage mit neuen Bäumen und Sträuchern sowie einer großzügigen Grünfläche auf dem Plan.

rnv Servicenummer:
0621 465 4444